Variablen in der Laravel .env nutzen um Duplikate zu vermeiden

22. März 2017 von Dirk Helbert
Laravel Env File Variablen

Gerade habe ich auf Laravel News einen Tipp gelesen, dass es möglich ist mit Variablen in der .env Datei zu arbeiten.

Eigentlich ist die Datei nicht viel größer als ein paar Zeilen, aber trotzdem ist es schön, wenn man sich dort nicht wiederholen muss.

Doch wie funktioniert das genau?

In dem angegebenen Beispiel wurde eine E-Mail Adresse benutzt um der Vorteil zu verdeutlichen.

Hier wird einfach die E-Mail Adresse dupliziert. Im Grund auch kein Problem, weil die Datei recht überschaubar ist. Ist sie aber doch mal länger, wäre es super, wenn es auch eine andere Lösung geben würde.

Die gibt es!

Und zwar kannst du einfach das erste Vorkommen als Variable für das zweite Vorkommen nehmen.

Bleiben wir mal bei dem Beispiel, sieht das so aus:

Wenn ich MAIL_USERNAME ändere, ändert sich auch gleichzeitig die E-Mail Adresse für MAIL_FROM_ADDRESS mit. Toll, oder?

Ob das jetzt wirklich so oft genutzt wird? Da habe ich meine Zweifel. Aber gerade wenn du dich in deinen Projekten nicht wiederholen willst, ist das eine Lösung für dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.